Kontakt per WhatsApp

Wir stehen Ihnen gern auch per WhatsApp für Fragen zur Verfügung:

Klick mich

Kontakt per Telefon

Wir stehen Ihnen gern telefonisch für Fragen zur Verfügung:

040-601 65 75

Unsere Öffnungszeiten

Mo. bis Fr.: 8:30 Uhr -18:30 Uhr
Sa.: 8:00 Uhr -13:00 Uhr

Aktuelles

Neues aus der Wissenschaft

Wechseljahre und Asthma

Östrogen wird nur noch in geringen Mengen produziert. Der Hormonhaushalt ändert sich, der Stoffwechsel gerät außer Kontrolle, Hitzewallungen, Depressionen: Das Einsetzen der Wechseljahre kann bei Frauen zu zahlreichen körperlichen Veränderungen führen, auch zu einer speziellen Form des Asthmas. Denn Östrogen wirkt nicht nur geschlechtsspezifisch, sondern scheinbar zusätzlich auf die Atemwege, wie nun eine Studie der […] mehr...

Tipps

Rezeptfreie Schmerzmittel richtig anwenden

In Deutschland werden immer häufiger rezeptfreie Arzneimittel gekauft. Auch Schmerzmittel kann sich jeder Erwachsene einfach und ohne Rezept in der Apotheke besorgen. Aber was gilt es zu beachten, um akute Schmerzen effektiv und sicher zu behandeln? Privatdozent Dr. Charly Gaul, Facharzt für Neurologie, Spezielle Schmerztherapie und Neurologische Intensivmedizin der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein im Taunus, […] mehr...

Allergie

Heuschnupfen? Was Sie dann beim Autofahren beachten sollten

Haaaatschi… Hätten Sie’s geahnt? Autofahren mit Heuschnupfen kann genauso gefährlich sein, wie mit einem Alkoholspiegel von 0,5 Promille am Steuer zu sitzen. Zu dem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Allergie-Centrums der Berliner Charité. Professor Martin Church und Professor Torsten Zuberbier haben mehr als 500 Menschen mit Heuschnupfen befragt, wie allergischer Rhinitis ihre Teilnahme am Straßenverkehr […] mehr...

Neurologie

MS: Angriff auf Schalt- und Speicherzentrale des Gehirns

Immunzellen scheinen die graue Hirnsubstanz, die als Schalt- und Speicherzentrale des Gehirns, anzugreifen und zu zerstören. Zu dem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Universitätsmedizin Göttingen. Für sie ist diese Entdeckung für das Verständnis vor allem der Multiplen Sklerose und auch anderer neurologischer Erkrankungen von Bedeutung. Neues Forschungsmodell entwickelt Multiple Sklerose (MS) wurde lange Zeit als Erkrankung […] mehr...

Tipps

Bye, bye, Frühjahrsmüdigkeit!

Die Natur erwacht nach und nach aus dem Winterschlaf, im Gegensatz zu vielen Menschen. Denn einige kämpfen gerade mit der sogenannten Frühjahrsmüdigkeit: Antriebslosigkeit, Kreislaufprobleme und Co.  können Folgen sein. Doch woher kommt dieses Phänomen eigentlich und was hilft? Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid leiden 39 % der Frauen und 22 % der Männer im […] mehr...